Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Die Namensgeberin

Gräfin Monika

Gräfin Maria Anna Monika, geborene von Kirchberg und Weißenhorn und zu Stettenfels, lebte vom 12. Juni 1730 bis zum 17. Juni 1775. Bekannt als „Gräfin Monika“ war sie mit Graf Leopold August von Waldburg verheiratet. Diese Ehe blieb kinderlos, sodass nach dem Tod der Gräfin Monika die Scheerer Linie des Hauses Waldburg ausstarb.

 

Gräfin Monika richtete 1775 den Hausarmen- und Schulfonds zu Scheer ein. Am 29. März desselben Jahres machte sie ihr Testament. Darin verfügte sie, dass zur besseren hiesigen Schuleinrichtung und für eine bessere Besoldung der örtlichen Lehrer 3000 Gulden aus ihrem Vermögen eingesetzt werden.

 

Mit dieser Stiftung hat Gräfin Monika wie keine andere Einzelperson das Schulwesen in Scheer maßgeblich gefördert. Aus diesem Grund wurde die Grundschule Scheer am 20. Oktober 2017 in „Gräfin-Monika-Schule“ umbenannt.

Termine

Nächste Veranstaltungen:

02. 07. 2024

 

02. 07. 2024 - Uhr

 

10. 07. 2024